Sprechstunden

Montag - Freitag:

08:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag:

15:00 - 18:00 Uhr

Kontakt (neue Nummern!):

Telefon: 0511 220 640 60

Telefax: 0511 220 640 99

Privatsprechstunde: 0511 220 640 64

Ästhetik- und Lasersprechstunde: 0511 220 640 66

 Aktuelles

 Derzeit suchen wir Patientinnen und Patienten mit mittelschwerer oder schwerer Neurodermitis für eine Studienteilnahme. Nähere Informationen sowie Kontaktdetails finden Sie unter dem Menüpunkt "Studien".

Ihr Team des Hautärzte Zentrum Hannover

 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Verschiedene Lasersysteme stehen in der Praxis zur Verfügung:Lasertherapie

 

CO2-Laser:

Dieser abtragende Laser wird v.a. zur Entfernung von oberflächlichen gutartigen Hautveränderungen wie z.B. Alterswarzen oder Fibromen verwendet. Kombiniert mit einem Scanner ist auch eine schonende Therapie von im Niveau der Haut liegenden Veränderungen möglich wie z.B. Xanthelasmen oder störenden Altersflecken.

 

KTP-Laser:

Zielstruktur dieses Lasers ist der rote Blutfarbstoff. Daher lassen sich hiermit v.a. oberflächliche Gefäßerweiterungen gut behandeln. Hierzu zählen u.a. kleine Blutschwämmchen (Angiome) oder Teleangieektasien bei Couperose. Auch einzelne erweiterte Äderchen oder Spider Naevi lassen sich hervorragend und narbenfrei behandeln.

 

Rubin-Laser:

Der Rubinlaser eignet sich aufgrund seiner hohen Pulsenergie und der guten Absorption von Pigmentfarbstoff zur Behandlung von Altersflecken, Sonnenschäden oder Schwangerschaftsflecken. Mit sehr kurzen Laserimpulsen hoher Energiedichte wird das Pigment in der oberen Hautschicht explosionsartig verdampft, wobei pigmentloses Gewebe nicht beeinträchtigt wird.

 

IPL-Gerät:

Diese Blitzlampe gibt gepulstes Licht ab und wird zur dauerhaften Haarentfernung verwendet. Die Strahlen dringen in die Haut ein, ohne diese zu schädigen, und zerstören in einer Tiefe von ca. 2-4 mm die Haarwurzeln und Haarfollikel. Das Gerät eignet sich zur dauerhaften Haarentfernung der verschiedenen Areale des Körpers, wie z.B. Achseln, Ober- und Unterschenkel und auch für die Bikinizone. Da ausschließlich Haare erfasst werden, die sich gerade in ihrer Wachstumsphase befinden, sind in der Regel mehrere Behandlungswiederholungen im Abstand von ca. 6 Wochen notwendig.